Etikettiersystem

PANDA MD-15

Kompaktes, intelligentes Design, Effizientes Drucken und Etikettieren

Mit dem MD-15 präsentiert PANDA einen neuen Druck- und Etikettenspender, der bewährte Funktionen des Pagomat 15/xxx E mit weiter entwickelt. Der MD-15 ist mit zukunftssicheren Komponenten ausgestattet. Er kann einfach in bestehende Systeme integriert werden kann. Der MD-15 wurde konzipiert, um die vielfach im Einsatz befindlichen Pagomat 15 Installationen abzulösen, ohne einen kompletten Umbau der Anlagen zu ordern. Nutzen Sie z.B. das vorhandene Stativ bzw. Aufbauten oder Spendevorrichtungen. Installieren Sie eine der 8 Versionen des MD-15 anstelle Ihres Pagomat 15.

Vielseitige Einsatzmöglichkeiten

Der MD-15 wurde für das industrielle Drucken und das automatische Applizieren von Etiketten auf Produkte und Kartons konzipiert. Er überzeugt in verschiedensten Branche durch höchste Druckqualität sowie durch hohe Leistungsfähigkeit und Vielseitigkeit.

Bei der Wahl des Druckwerks wurde auf die hochwertige Qualität von Honeywell (Intermec) gesetzt.

Ersatz für bestehende Pagomat 15 Systeme

Primäres Ziel bei der Weiterentwicklung des MD-15 war es, Kunden die seit vielen Jahren für Druck und Etikettierung einen Pagomat 15 im Einsatz haben, einen schnellen Umstieg auf ein zeitgemässes System zu ermöglichen. Der MD-15 ist voll kompatibel zum Pagomat 15/xxx.

Gestaltete Etikettenlayouts weiter verwenden

Der MD-15 ist voll kompatibel zu den Pagomat 15 Modellen. Deshalb können bestehende Etikettenlayouts weiter verwendet werden. Ihre wertvolle Gestaltungsarbeit ist somit nicht verloren. Dies stellt ein besonderer Investitionsschutz dar.

Vorteile

  • optimierter Aufwickler für Trägermaterial (speziell Kunststoffmaterialien)
  • Ansteuerung erfolgt wie bei Pagomat
  • kompatible Anschlüsse
  • Aufhängung (Stativ, Ständer, Rohranbindung), Höhen- und Seitenverstellung) identisch mit Pagomat
  • Geometrie der Grundplatten unterscheidet sich nicht
  • Übertragungseinheiten, wie Spendevorrichtung und pneumatische Übertragungseinheit weiter verwendbar
  • Eine Vielzahl an identischen Bauteilen zur Weiterverwendung von Ersatzteilen beim Phoenix
  • Anbindung an bestehende Software Lösung
  • Bisherige Software kann weiterverwendet werden
  • Bestehende Layouts können übernommen werden gewohnte
  • Gewohnte Comfort Oberfläche


Technische Daten

  • Ausführung Links- und Rechtsmodell
  • Druckverfahren Direktthermodrucker (DT) und Thermotransferdrucker (TT)
  • Druckgeschwindigkeit 100 – 300 mm/s 100 – 225 mm/s
  • Druckauflösung 300 dpi (12 Punkte/mm)
  • Druckbreite 110 mm 168 mm
  • Drucklänge max. 800 mm max. 700 mm
  • Durchlassbreite max. 120 mm max. 170 mm
  • Etikettenrolle Außendurchmesser 300 mm
  • Farbbandrolle Außendurchmesser 80 mm
  • Farbbandrolle Länge max. 600 m
  • Farbbandrollenkern 25 mm

Schnittstellen Standard

  • EasyLAN 10/100BaseT internes
  • Ethernet
  • RS-232 bis 115,2 KB/s
  • USB 2.0

Schnittstellen Optional

  • Parallel IEEE 1284
  • Industrial Interface (8 digital in/out, 4 analog relays, 1 S232/422/485 port)
  • Dual Serial ports RS-232, RS-422, RS-485 and 20mA Current Loop, Applicator Interface

Schnittstellen Wireless

  • IEEE 802.11 b/g
  • Wi-Fi Certified, Cisco® compatible
  • (CCX) version 3 certified
  • WEP, WPA, WPA2, 802.11x (EAPTTLS,
  • LEAP, PEAP, FAST), 802.11i

Speicher Standard:

  • 16 MB Flash Memory
  • 32 MB SDRAM
  • 1 Compact Flash-Steckplatz

Anzeige LCD mit Hintergrundbeleuchtung für 2 x 16 Zeichen und 3 LED-Anzeigen

Abmessungen 645 mm (L) x 415 mm (B) x 575 mm (H)

Titel Typ Grösse
Datenblatt MD-15.pdf application/pdf 404,81kB

Zetes Kennzeichnungs- und Etikettiersysteme

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Ok